/ Kursdetails

N18001M To beam or not to beam – Die Physik von Star Trek
Vortragsreihe in Zusammenarbeit mit der Hildesheimer Gesellschaft für Astronomie e.V.

Zeitraum Montag, 17.02.2020 bis Montag, 17.02.2020,
von 19:15 bis 21:30 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursgebühr 5,00 €
Kursleitung Prof. Dr. Alexander Szameit
Kursort VHS Hildesheim, Pfaffenstieg 4-5, Raum 318, Riedelsaal, Pfaffenstieg 4-5 , 31134 Hildesheim
Die Hildesheimer Gesellschaft für Astronomie e. V. (HiGA) lädt im Rahmen ihrer Reihe "Wissenschaft - allgemeinverständlich" zu einer Vortragsveranstaltung ein, welche eine Brücke zwischen populärer Science Fiction und Naturwissenschaft schlägt. Es geht hierbei um die Frage, wieweit die in der weit bekannten Fernsehserie Star Trek dargestellten technischen Errungenschaften physikalischen Realität sind oder zumindest werden können.
Beamen, Warpantrieb, Kraftfelder - der Besatzung des Raumschiffs Enterprise steht eine Vielzahl an technischen Möglichkeiten zur Verfügung, unsere Galaxie zu erforschen. Ganz intuitiv nimmt man gewöhnlich an, dass bei dieser Science Fiction das "Fiction" im Vordergrund steht.
Aber ist dem wirklich so? Star Trek begeistert und inspiriert Generationen von Fans, und nicht wenige von diesen arbeiten als Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Viele der Konzepte von Star Trek - so phantastisch sie auch am Anfang klangen - haben in der Tat Einzug in das tägliche Leben gefunden.

Referent ist Prof. Dr. Alexander Szameit, Institut für Physik an der Universität Rostock
Für Mitglieder der HiGA und Jugendliche beträgt der Eintritt 2,00 €.


Bitte Kursinfo beachten
Zurück

Kursort

VHS Hildesheim, Pfaffenstieg 4-5

Pfaffenstieg 4-5
31134 Hildesheim

Termine

Datum
17.02.2020
Zeit
18:30 - 19:10 Uhr
Raum
Riedel-Saal
Ort
31134 Hildesheim Pfaffenstieg 4-5
Datum
17.02.2020
Zeit
19:15 - 21:30 Uhr
Raum
Riedel-Saal
Ort
31134 Hildesheim Pfaffenstieg 4-5





Die VHS Hildesheim ist zertifizierte Bildungseinrichtung.

Die VHS Hildesheim gehört zum