/ Kursdetails

K15071M Regenbogenfamilien - Film und Diskussion
In Zusammenarbeit mit der Uni Hildesheim, Hildesheimer AIDS-Hilfe e.V. in Kooperation mit dem Queeren Netzwerk Niedersachsen e.V.

Zeitraum Donnerstag, 11.10.2018 bis Donnerstag, 11.10.2018,
von 19:30 bis 22:15 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursgebühr 0,00 €
Kursleitung AIDS- Hilfe e.V.
Kursort VHS Hildesheim, Pfaffenstieg 4-5, Raum 318, Riedelsaal, Pfaffenstieg 4-5 , 31134 Hildesheim
Das Kino-Programm "Regenbogenfamilien" findet im Rahmen der Kampagne "Für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt in Niedersachsen" statt und wird gefördert vom Nds. Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung".

Arwens Regenbogenfamilie
Frieder Käsmann, Dokumentation des Bayrischen Rundfunks, 2013, 45 Min.

Arwen hat zwei Mütter und zwei Väter. Die Fünfjährige hat auch noch vier Großmütter und vier Großväter. Liebevolle Zuwendung, individuelle Förderung und finanzielle Absicherung genießt Arwen in ihrer Regenbogenfamilie im Überfluss.
Für diese vielbeachtete Dokumentation des Bayrischen Rundfunks begleitete Filmautor Frieder Käsmann Arwen und ihre Familie für ein halbes Jahr durch den Alltag.

Mama ist lesbisch 25 Minuten
Medienprojekt Wuppertal, Dokumentation, 2005, 25 Min.

Drei lesbische Familien erzählen von ihrem Leben mit Kindern ohne Männer. Sie berichten von Schwierigkeiten, aber auch von Glück und Zufriedenheit. In einfühlsamen Interviews kommen die Frauen, ihre Partnerinnen und die Kinder zu Wort und schildern ihr Leben aus verschiedenen Perspektiven.


Anmeldungen sind nicht erforderlich.
Zurück

Kursort

VHS Hildesheim, Pfaffenstieg 4-5

Pfaffenstieg 4-5
31134 Hildesheim

Termine

Datum
11.10.2018
Zeit
19:30 - 22:15 Uhr
Raum
Riedel-Saal
Ort
31134 Hildesheim Pfaffenstieg 4-5