/ Kursdetails

M18008M Lebensmittel nutzen statt wegwerfen- Informationen zu Foodsharing, Containern & Co
In Kooperation mit AWO SDH gGmbH Bezirk Hannover TRIALOG
Für Menschen mit und ohne Beeinträchtigung

Zeitraum Fahrt zu den Kursen

Sind Sie Beeinträchtigt und haben zum Beispiel Einschränkung beim Gehen, oder Sie können nicht mit Bus und Bahn fahren?

Dann können Sie einen Fahrdienst kosten-frei bekommen.

Der Fahrdienst heißt: "KulTour".

Bitte melden Sie sich bei dem Malteser Hilfs-Dienst unter der Telefon-Nummer: 05121 6069 860.

Der "KulTour" Fahrdienst holt Sie von Zuhause ab und bringt Sie auch wieder nach Hause zurück.
Eine Begleit-Person kann auch mitkommen.
Dauer 1 Termin
Kursgebühr 0,00 €
Kursleitung Greenpeace/Studiengruppe UNI Hildes
Kursort AWO Trialog Sozialpsychiatrisches Zentrum, Teichstr.6, Teichstr. 6 , 31141 Hildesheim
Theoretisch gesehen landen alle Lebensmittel, die im 1. Quartal eines Jahr hergestellt wurden, auf dem Müll. D.h. erst ab dem 2. Quartal eines Jahres verbrauchen wir die angebotenen Lebensmittel auch. Das Übermaß an Obst, Gemüse, Backwaren und anderen Lebensmitteln, sowie der uneingeschränkte Zugang zu Nahrung, lässt Verbraucher kaum noch planen. So sorgen wir selbst in dieser Überflussgesellschaft, mit unserem Verhalten dafür, dass viele Lebensmittel verschwendet werden.
Foodsharing, Containern, Zero Waste, Upcycling - Wir nehmen diese Aktionsformen unter die Lupe und zeigen Möglichkeiten der Umsetzung und suchen gemeinsam Wege, Ressourcen und wenn möglich auch Geld zu sparen.
Anmeldung und Bezahlung nur direkt bei AWO Trialog Tel. 05121 13890.


Anmeldung direkt bei AWO Trialog, Teichstr. 6 Hildesheim, Tel. 05121-13890.
Zurück

Kursort

AWO Trialog Sozialpsychiatrisches Zentrum

Teichstr. 6
31141 Hildesheim

Termine

Datum
21.01.2020
Zeit
18:00 - 20:15 Uhr
Raum
 
Ort
31141 Hildesheim Teichstr. 6





Die VHS Hildesheim ist zertifizierte Bildungseinrichtung.

Die VHS Hildesheim gehört zum