/ Kursdetails

K34714M Krampfadern - Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?
In Kooperation mit dem HELIOS Klinikum Hildesheim

Zeitraum Dienstag, 11.12.2018 bis Dienstag, 11.12.2018,
von 18:30 bis 20:45 Uhr
Dauer 1 Termin
Kursgebühr 0,00 €
Kursleitung Dr. Kai Röttger
Kursort HELIOS Klinikum Hildesheim GmbH, Konferenzraum 2, Senator-Braun-Allee 33 , 31135 Hildesheim
Was für manche Menschen eher ein kosmetisches Problem ist, führt bei anderen zu ernsthaften Beschwerden wie schweren Beinen, Juckreiz und Schwellungen. Wenn ein Krampfaderleiden unbehandelt über einen langen Zeitraum besteht, können auch offene Beine die Folge sein. Krampfadern, auch Varizen genannt, sind oberflächliche Venen, die sich stellenweise knotenförmig erweitert, violett oder bläulich schimmernd durch die Haut schlängeln. Am häufigsten finden sie sich an den Waden oder Innenseiten der Beine. Ursache ist zumeist eine veranlagungsbedingte Bindegewebsschwäche. Diese führt dazu, dass sich die in den Venen liegenden Klappen nicht mehr angemessen schließen. Die Folge ist: Es kommt zum Blutrückstau in den Venen. Heutzutage weist etwa jeder dritte Europäer im Alter zwischen 25 und 74 Jahren Krampfadern auf. Wie man diesen vorbeugen kann und welche Behandlungsmöglichkeiten es gibt, darüber informiert Dr. Kai Röttger, Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie im Helios Klinikum Hildesheim, in seinem Vortrag "Krampfadern - Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es?".
Der Vortrag der Veranstaltungsreihe "Patientenforum" findet statt am Dienstag, den 11. Dezember 2018, um 18:30 Uhr im Konferenzraum des Helios Klinikums Hildesheim. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist kostenlos.


Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei.
Zurück

Kursort

HELIOS Klinikum Hildesheim GmbH

Senator-Braun-Allee 33
31135 Hildesheim

Termine

Datum
11.12.2018
Zeit
18:30 - 20:45 Uhr
Raum
 
Ort
31135 Hildesheim Senator-Braun-Allee 33