/ Kursdetails

M34760M Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag - Dokumentarfilm Depression
In Kooperation mit dem Bündnis gegen Depression Hildesheim e.V. - mit Unterstützung der AOK und der Stiftung Deutsche Depressionshilfe

Zeitraum Fahrt zu den Kursen

Sind Sie Beeinträchtigt und haben zum Beispiel Einschränkung beim Gehen, oder Sie können nicht mit Bus und Bahn fahren?

Dann können Sie einen Fahrdienst kosten-frei bekommen.

Der Fahrdienst heißt: "KulTour".

Bitte melden Sie sich bei dem Malteser Hilfs-Dienst unter der Telefon-Nummer: 05121 6069 860.

Der "KulTour" Fahrdienst holt Sie von Zuhause ab und bringt Sie auch wieder nach Hause zurück.
Eine Begleit-Person kann auch mitkommen.
Dauer 1 Termin
Kursgebühr Eintritt frei - Spenden für das Bündnis sind willkommen.
Kursleitung Klaus-Michael Gatzemeier
Kursort VHS Hildesheim, Pfaffenstieg 4-5, Raum 318, Riedelsaal, Pfaffenstieg 4-5 , 31134 Hildesheim
Dokumentarfilm über die Depression von Michaela Kirst und Axel Schmidt:
Betroffene und Angehörige wurden über ein Jahr auf ihrem Weg mit und aus der Depression heraus begleitet. Eine Dokumentation, die die Krankheit Depression verständlicher und begreifbarer macht sowie hoffnungsvolle Wege der Behandlung aufzeigt.
Im Anschluß steht Herr Gatzemeier (Dipl.-Psch./Psychotherapeut vom Vorstand des Bündnis gegen Depression Hildesheim e.V.) für Fragen und Diskussionsbeiträge zur Verfügung.
Eintritt frei, eine Spende für das Bündnis ist willkommen.


Bitte Kursinfo beachten
Zurück

Kursort

VHS Hildesheim, Pfaffenstieg 4-5

Pfaffenstieg 4-5
31134 Hildesheim

Termine

Datum
18.11.2019
Zeit
17:00 - 19:15 Uhr
Raum
Riedel-Saal
Ort
31134 Hildesheim Pfaffenstieg 4-5





Die VHS Hildesheim ist zertifizierte Bildungseinrichtung.

Die VHS Hildesheim gehört zum