Die erste Lange Nacht der KulturWelten

bietet für alle die Möglichkeit, die Vielfalt und Stärke der kulturellen und bildenden Angeboten der Stadt Hildesheim zu entdecken: Initiiert von den vier städtischen Bildungs- und Kulturinstitutionen – dem theater für niedersachsen, dem Roemer-und Pelizaeus-Museum, der Volkshochschule Hildesheim und der Musikschule Hildesheim – gestalten die Hildesheimer Kultur- und Bildungseinrichtungen, Vereine, Gruppen und Freischaffenden gemeinsam eine Lange Nacht der KulturWelten, die die Stadt mit einem strahlenden Kaleidoskop an Veranstaltungen zum Leuchten bringen wird. Die Lange Nacht würdigt auch die Synergien zwischen Bildung und Kunst, denn beide schenken uns tiefere Einsichten in unsere Welt, inspirieren und eröffnen neue Horizonte.

Durch zahlreiche Beiträge von rund 30 Minuten haben Sie als Besucher*in die Möglichkeit, einen breiten Einblick in die reiche kulturelle Vielfalt der Stadt zu erhalten. Alle Programmpunkte sind kostenfrei.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, kommen Sie einfach vorbei, schauen Sie zu, machen Sie mit, entdecken Sie die vielfältigen Beiträge – sollte ein Angebot gerade voll belegt sein bummeln Sie einfach weiter oder warten etwas.


/ Kursdetails
Der Kurs steht leider nicht mehr zur Verfügung.

Mit freundlicher Unterstützung:


Weitere Informationen:

Alle Infos und Angebote rund um die Lange Nacht der KulturWelten finden Sie auf dieser Website:

https://kulturwelten-hildesheim.de


Eine Initiative von:

Die VHS Hildesheim ist zertifizierte Bildungseinrichtung.

Die VHS Hildesheim gehört zum