/ Kursdetails

W31918M Resilienz stärken mit Achtsamkeit und Meditation - Bad Lauterberg/Harz - BILDUNGSURLAUB

Zeitraum Montag, 19.08.2024 bis Freitag, 23.08.2024,
von 08:15 bis 16:00 Uhr
Dauer 5 Termine
Kursgebühr 311,00 €
Kursleitung Christiane Behrens
Kursort Kneipp-Bund Hotel Heikenberg, Heikenbergstr. 21 , 37431 Bad Lauterberg
Hinweis Eigene Anreise am Sonntag, 18.08.2024 bis spätestens 17:00 Uhr, danach gemeinsames Abendessen. Bitte beachten Sie, dass am Sonntag, ab 19:00 Uhr bereits 2 UE stattfinden
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke, kleines Kissen, feste Schuhe/Turnschuhe und Sitzunterlage für Draußen und wettergemäße Kleidung. Materialkosten 10- €
Nimmt der Alltagsstress zu viel Raum in Ihrem Leben ein und wichtige Entspannungszeiten bleiben immer mehr aus? In diesem Bildungsurlaub erlernen Sie, die Resilienz als Widerstandskraft für Stresszeiten zu stärken und den Blick anhand von Achtsamkeits- und Meditationsübungen mehr auf die Selbstwahrnehmung zu richten. Durch eine intensivere Verbindung zu sich und zur Natur können Sie erfahren, wie Naturaufenthalte (z. B. Waldbaden) zur Steigerung der Resilienz beitragen.
Mit der Progressiven Muskelentspannung nach Jacobson können Sie innerhalb kurzer Zeit in Beruf und Alltag in einen entspannten Zustand kommen und neue Kraft tanken. Der hier enthaltene Kurs "Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen" ist als Präventionsangebot anerkannt und wird von vielen Krankenkassen bezuschusst (Gebühr: 49,- €).
Optional kann in dieser Woche das Intervallfasten durchgeführt werden, um körperlich mehr Wohlbefinden zu erhalten. Das 16:8-Fasten gehört zur sogenannten TRE-Methode (Time Restricted Eating), bei der meist für 14 bis 16 Stunden auf Essen verzichtet wird. Sie werden von der Kursleiterin begleitet. Mehr Informationen erhalten Sie z. B. unter: https://www.barmer.de

Teilnahmevoraussetzungen:
Die Kursteilnahme ist nur mit direkter Buchung (nicht über booking.com o.ä. Anbieter) im Hotel Heikenberg möglich. Diese Bildungsurlaubswoche ist für Anfänger*innen geeignet.
Vorerfahrungen zu Achtsamkeit und Meditation sind erwünscht.
Aus Erfahrungen der Vergangenheit möchten wir folgenden Hinweis geben: Für Menschen, die sich z. B. in einer akuten Burnout-Situation befinden oder aus anderen Gründen psychisch nicht stabil sind, ist die Bildungsurlaubswoche nicht geeignet. Bitte wenden Sie sich ggf. an eine*n Arzt*Ärztin oder Therapeuten*Therapeutin.

Bitte mitbringen:
Feste Schuhe/Turnschuhe, bequeme Kleidung, dicke Socken, Decke, kleines Kissen, Sitzunterlage für draußen, wettergemäße Kleidung und Materialkosten 10,- EUR

Unterbringung im Aktiv- und Wohlfühlhotel Heikenberg mit Panoramacafé:
5 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet incl. Schwimmbad-/Saunanutzung und Parkplatz.
Lage Waldnähe, mit Kneippmöglichkeit und Anwendungen im Haus. Eine Seminarverpflegung ist im Preis nicht enthalten.
Bitte erkundigen Sie sich beim Hotel Heikenberg nach den unterschiedlichen Zimmerkategorien und bei Interesse nach den Gesundheits- und Wellnessangeboten.
Weitere Informationen: www.heikenberg.de



Kursort

Kneipp-Bund Hotel Heikenberg

Heikenbergstr. 21
37431 Bad Lauterberg

Termine

Datum
19.08.2024
Zeit
08:15 - 16:00 Uhr
Raum
 
Ort
37431 Bad Lauterberg Heikenbergstr. 21
Datum
20.08.2024
Zeit
08:15 - 16:00 Uhr
Raum
 
Ort
37431 Bad Lauterberg Heikenbergstr. 21
Datum
21.08.2024
Zeit
08:15 - 16:00 Uhr
Raum
 
Ort
37431 Bad Lauterberg Heikenbergstr. 21
Datum
22.08.2024
Zeit
08:15 - 16:00 Uhr
Raum
 
Ort
37431 Bad Lauterberg Heikenbergstr. 21
Datum
23.08.2024
Zeit
08:15 - 16:00 Uhr
Raum
 
Ort
37431 Bad Lauterberg Heikenbergstr. 21





Kontakt/Beratung

 

Programmbereich 3 „Gesundheit“

Martin Förster (Programmbereichsleitung)
Telefon: 05121 9361-451
E-Mail: foerster@vhs-hildesheim.de

Kerstin Woschee 
(Sachbearbeitung)

Telefon: 05121 9361-462
E-Mail: woschee@vhs-hildesheim.de

Hedda Herrmann
(Sachbearbeitung)

05121 9361-461
h.herrmann@vhs-hildesheim.de

 

Programmbereich 34 „Patientenforum“

Markus Roloff (Programmbereichsleitung)
Telefon: 05121 9361-154
E-Mail: roloff@vhs-hildesheim.de

Amelie Schüttenhelm 
(Sachbearbeitung)

Telefon: 05121 9361-267
E-Mail: schuettenhelm@vhs-hildesheim.de

 

Programmbereich 36 „Ernährung“

Mathilde Pernot (Programmbereichsleitung)
Telefon: 05121 9361-352
E-Mail: pernot@vhs-hildesheim.de

Sabine Kostka 
(Sachbearbeitung)

Telefon: 05121 9361-362
E-Mail: kostka@vhs-hildesheim.de


Berufsbegleitende Lehrgänge


Jahresübersicht 2024

 

Hier sehen Sie unsere Bildungsangebote für das Jahr 2024.

In ausgewählten Kursen ist eine meditative Mittagspause enthalten.


Yogalehrer*in gesucht!

Die VHS Hildesheim sucht Yogalehrer*innen, gerne auch Neu-
einsteiger*innen auf Honorarbasis.

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Leitung des Programmbereichs Gesundheit:

Martin Förster
Tel.: 05121 9361 451
E-Mail: foerster@vhs-hildesheim.de


Die VHS Hildesheim ist zertifizierte Bildungseinrichtung.

Die VHS Hildesheim gehört zum