Integrationskurse

Um sich für einen Integrationskurs anzumelden, kommen Sie bitte zur Beratung.

Bitte bringen Sie zur Beratung folgende Unterlagen mit:

  • Pass
  • Berechtigung/Verpflichtung zum Integrationskurs
  • Nachweis über soziale Leistungsbezüge (ALG II-Bescheid vom Jobcenter)
  • Meldebescheinigung (bei EU Bürgern/Bürgerinnen)

Beratungstermine

Die Beratung ist notwendig, um sich für Kurse anzumelden.

Beratungstermine zu Deutschkursen und Integrationskursen.


Diese Integrationskurse gibt es

Allgemeiner Integrationskurs

Der Kurs besteht aus:

600 Unterrichtsstunden Sprachkurs
Der Sprachkurs schließt mit der Prüfung "Deutsch-Test für Zuwanderer" (DTZ, A2/ B1 Niveau) ab.
Bei einem Ergebnis unter B1 können Wiederholerstunden beantragt werden.

100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs
Der Orientierungskurs schließt mit dem Test „Leben in Deutschland“ ab.


Integrationskurs mit Alphabetisierung

Der Kurs besteht aus:

900 Unterrichtsstunden Sprachkurs inkl. allgemeine/ lateinische Alphabetisierung
Der Sprachkurs schließt mit der Prüfung "Deutsch-Test für Zuwanderer" (DTZ, A2/ B1 Niveau) ab. Bei einem Ergebnis unter B1 können Wiederholerstunden beantragt werden.

100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs
Der Orientierungskurs schließt mit dem Test „Leben in Deutschland“ ab.


Zweitschriftlernerkurs (für Lerngewohnte)

besteht aus:

900 Unterrichtsstunden Sprachkurs inkl. lateinische Alphabetisierung
Der Sprachkurs schließt mit der Prüfung "Deutsch-Test für Zuwanderer" (DTZ, A2/ B1 Niveau) ab.
Bei einem Ergebnis unter B1 können Wiederholerstunden  beantragt werden.

100 Unterrichtsstunden Orientierungskurs
Der Orientierungskurs schließt mit dem Test „Leben in Deutschland“ ab.