Erfolgreiche Absolvent/-innen von vhsConcept-Weiterbildungen


Gleich an zwei Wochenenden hintereinander fanden an der VHS Hildesheim die Prüfungen zweier vhsConcept-Weiterbildungen für den schulischen Bereich statt.

Bild 1: „Absolventinnen PM GS 2021,22“: Die strahlenden Absolvent/-innen mit ihren Zertifikaten und der Kursleitung Hilltruth Wirth (r. sitzend) nach erfolgreicher Prüfung.

Bild 2: „Absolventen Schulbegleitung 2021,22“: Die strahlenden Absolvent/-innen mit ihren Zertifikaten und der Kursleitung Gabriele Bonnacker-Prinz (l.) nach erfolgreicher Prüfung

 

Erfolgreiche Absolventinnen und Absolventen von vhsConcept-Weiterbildungen zur pädagogischen Mitarbeit an Grundschulen und Schulbegleitung

Gleich an zwei Wochenenden hintereinander fanden an der VHS Hildesheim, im Rahmen der Abschlusskolloquien, die Prüfungen zweier vhsConcept-Weiterbildungen für den schulischen Bereich statt.  Am 10. und 11. Juni 2022 schlossen 11 Teilnehmerinnen die vhsConcept-Weiterbildung „Pädagogische Mitarbeit an Grundschulen“ erfolgreich ab und am 18. Juni 2022 brachten sechs Teilnehmende die vhsConcept-Weiterbildung „Qualifizierung zur Schulbegleitung“ zum Abschluss. Beide Lehrgänge wurden wie die Vorjahresweiterbildungen durch die Corona-Pandemie vor einige Herausforderungen gestellt, die jedoch durch kreative Lösungen gemeistert wurden. So bedurfte es zwischenzeitlich aufgrund der hohen Inzidenzen im Winter, bei beiden Lehrgängen eine große Flexibilität hinsichtlich der Unterrichtsdurchführung. Das wurde aber sowohl von den Kursteilnehmenden, als auch den Kursleitungen Hilltruth Wirth (pädagogische Mitarbeit) und Gabriele Bonnacker-Prinz (Schulbegleitung) problemlos gemeistert. So wurden dann digitale Plattformen wie ZOOM und die VHSCloud als Austauschmöglichkeiten genutzt. Die Abschlussprüfungen konnten dann aber, aufgrund derzeit niedriger Inzidenzen, ganz normal in Präsenz durchgeführt werden.

Bei der Weiterbildung zur „pädagogischen Mitarbeit an Grundschulen“ basierten die Prüfungsthemen sowie Fragen der Prüfenden, auf die, im Rahmen der Weiterbildung verpflichtenden, Hospitation und Durchführung eines eigenständigen Projektes in einer Grundschule. Die jeweiligen Hospitationen wurden sowohl an Grundschulen innerhalb des Landkreises Hildesheim durchgeführt, als darüber hinaus, wie z.B. in Salzgitter. Bei den angehenden Schulbegleitenden bezogen sich die Prüfungsfragen auf die Inhalte des Arbeitsalltages von Schulbegleitungen. Dabei wurden die Themenschwerpunkte von Autismusspektren bei Kindern und Jugendlichen, die Verwendung von Hilfsmitteln bzw. Methoden wie den „Talker“ oder den TEACCH-Ansatz  bis hin zu Grenzen einer qualifizierten Schulbegleitung, näher erläutert. In beiden Abschlusskolloquien berichteten die Teilnehmenden lebhaft, begeistert, aber auch teilweise kritisch über die unterschiedlichen Thematiken.Geprüft wurden die Teilnehmerinnen von den jeweiligen Kursleitungen und Indra Schiller (Leitung VHS-Programmbereich „Kita & Schule“).

Mit den erfolgreich bestandenen Prüfungen, dürfen sich die Teilnehmenden nun entweder qualifizierte pädagogische Mitarbeiterinnen für Grundschulen, oder qualifizierte Schulbegleitende nennen. Einige der Absolvierenden sind schon bereits fest an einer Schule als pädagogische Mitarbeitende oder Schulbegleitende tätig, andere haben eine Anstellung in Aussicht.

Am 30. September 2022 wird die nächste vhsConcept-Weiterbildung „Pädagogische/-r Mitarbeiter/-in an Grundschulen“ beginnen. Außerdem startet am 02. September 2022 das Ergänzungsmodul „Pädagogische/-r Mitarbeiter/-in an Sekundarstufen I“. Die nächste „Qualifizierung zum/zur Schulbegleiter/-in“ beginnt am 09. September 2022.

Nähere Information unter schiller@vhs-hildesheim.de oder 05121 9361- 351


Die VHS Hildesheim ist zertifizierte Bildungseinrichtung.

Die VHS Hildesheim gehört zum