Christin Eschmann, die neue Geschäftsführerin der VHS Hildesheim, stellt sich vor


Mein Name ist Christin Eschmann und ich freue mich sehr, dass ich mich bei Ihnen als neue Geschäftsführung der Volkshochschule Hildesheim gGmbH vorstellen darf.

Als ich 2018 an die Volkshochschule kam, war ich davon überzeugt, dass sie die bedeutendste Einrichtung ist, die wir in unserer Gesellschaft haben. Ich habe damals gesehen, wie wichtig unsere Angebote sind, um einen Beitrag zur Bildung der Gesellschaft zu leisten. Ich wusste damals, dass es keine bessere Einrichtung gibt, der ich beitreten kann, wenn ich etwas bewegen will.

Genau diese Inspiration treibt mich heute noch an.

Frau Dr. Rudolph hat die Volkshochschule zu einer unentbehrlichen Erwachsenenbildungseinrichtung in Hildesheim gemacht. In meinen verschiedenen Rollen an der Volkshochschule Hildesheim hatte ich das Glück, eng mit Frau Dr. Rudolph zusammenzuarbeiten – dafür danke ich ihr von Herzen!

Unsere Volkshochschule befasst sich mit gesellschaftlichen Trends und klassischen Bildungsthemen. Unsere Bildungsangebote unterstützen und begleiten die Menschen in ihrem Prozess des Lebenslangen Lernens. Diese individuelle Bildung als Chance zu sehen, ist eine große Inspiration meiner Arbeit.

Ich freue mich sehr auf die gemeinsame Reise mit Ihnen und mit den VHS-Mitarbeitenden an meiner Seite, um den Bürgerinnen und Bürgern in der Region Hildesheim die besten Bildungsangebote bereitzustellen.
Die beste Arbeit entsteht, wenn man weiß, dass es nicht nur Arbeit ist, sondern etwas, dass das Leben anderer Menschen verbessert.

Das ist die Chance, die jeden von uns in dieser Einrichtung antreibt.

> zum Interview (Youtube)


Die VHS Hildesheim ist zertifizierte Bildungseinrichtung.

Die VHS Hildesheim gehört zum