Kostenfreies Ferienangebot „LernRäume“


Die VHS Hildesheim veranstaltet das kostenfreie Ferienangebot „LernRäume“ des Kultusministeriums an unterschiedlichen Standorten des Landkreises

Das Kultusministerium hat kurz vor den Sommerferien das Förderprogramm „LernRäume“ für Kinder und Jugendliche ins Leben gerufen. Dabei geht es um die Unterstützung von Schüler/-innen, für die während des Corona-Lockdowns die Schulschließungen besonders nachteilig gewesen sind. Die „LernRäume“ sollen während der Ferien in außerschulischen Lernorten spielerisch und kreativ wieder Spaß am Lernen vermitteln und entwickeln sowie besondere Schlüsselkompetenzen wie Teamfähigkeit, Persönlichkeits- und Motivationsstärkung oder Selbstwirksamkeit stärken. Die VHS Hildesheim beteiligt sich gerne an diesem Programm und bietet somit folgende KOSTENFREIE Angebote an ihren unterschiedlichen Standorten im Landkreis an:

17.-21.08.2020:

N71000S: LernRäume 1 - Cajon & Rhythmus erlernen
08:30-11:30 Uhr, Geschäftsstelle Alfeld, 2.-4. Klasse

 

N71001N: LernRäume 2 - Cajon & Rhythmus erlernen
12:30-15:30 Uhr, Regionalbüro Sarstedt, 2.-4. Klasse

 

N71002M: LernRäume 3 - Anime-Charaktere zeichnen
10:00-12:00 Uhr, Geschäftsstelle Hildesheim, 5.-8. Klasse


Wichtig: Teilnehmende müssen für die „LernRäume“ verbindlich angemeldet werden.  Aufgrund von Aufsichtspflicht, Corona-Maßgaben sowie pädagogische/organisatorische Gründen, ist die Teilnahme nach der Anmeldung bindend. Eine spontane Teilnahme ist nicht möglich, bei Krankheit muss eine Abmeldung erfolgen. Aufgrund der Corona-Maßgaben ist die Teilnehmerzahl für die jeweiligen Angebote beschränkt.

Anmeldung unter Angabe der entsprechenden Kurs-Nummer unter Tel.: 05121 9361-111 oder anmeldung@vhs-hildesheim.de


Die VHS Hildesheim ist zertifizierte Bildungseinrichtung.

Die VHS Hildesheim gehört zum